lawmanVorschau
A – Autoren/Western

Mark Twain (hieß in Wirklichkeit Samuel Langhorne Clemens und lebte von 1835-1910)

Der Autor gilt bis heute als einer der renommiertesten Schriftsteller Nordamerikas. Er schrieb nur im Rahmen seiner Reportertätigkeit in Virginia City über den "Wilden Westen". Seine Romane schildern das Leben in den bereits zivilisierten Gebieten. Er beschreibt auch die sozialen Probleme jener Zeit.
D
ie Randgebiete des Landes waren Sammelbecken für ehemalige Sklaven, Glücksritter und Banditen. Wer es in den besiedelten Gebieten und boomenden Großstädten zu nichts brachte, suchte sein Glück weiter im Westen.

Mark Twain war ein einzigartiger Humorist und Gesellschaftskritiker. In vielen seiner Werke prangert er offen Rassismus und Sklaverei an. Er hatte eine Ausbildung zum Schriftsetzer absolviert, arbeitete auf einem Flussschiff und als Reporter in Virginia City.

Seine phantasievollen, oft erfundenen Berichte, aus dem unbekannten Westen waren in ganz Amerika sehr gefragt und trugen mit zum Mythos des "Wilden Westen" bei. Er hatte auch den amerikanischen Bürgerkrieg kennengelernt, allerdings war er nur kurze Zeit ein Soldat in der Südstaaten-Armee. lawman.de

 

Seine berühmtesten Werke sind:

Tom Sawyer

Huckleberry Finns Abenteuer

Der Prinz und der Bettelknabe

 

Kommentare zum Thema: Mark Twain können hier eingestellt werden.
 

1

Lawmans home

Western-Serie

Western -Forum

Gästebuch

Western ABC

Filmguide

Western-Links

Western-DVD-Store

Newsletter

GratisButtonlaw

Follow jeenz09 on Twitter